Logo_Nordstars

Die männliche B-Jugend der Nordstars konnte ihr letztes Heimspiel der Saison erstmals mit voller Besetzung bestreiten, also 13 Spieler. Nach ausgeglichener Anfangsphase konnte sich unsere Mannschaft von 2:2 auf 5:2 absetzen. Beim 7:4 nahm der Bothfelder Trainer bereits eine frühe Auszeit. Danach konnten bei den Gästen erstmals andere Spieler als der sehr große Rückraumlinke Tore erzielen, als auf Rechtsaußen eingelaufen wurde und sich auch andere Spieler im Rückraum etwas zutrauten. Im Angriff der Nordstars lief es wie am Schnürchen, immer wieder konnte die offensive Abwehr der Gäste mit einfachem Auflösen an den Kreis von Außen oder Halb nach 2-3 Pässen in größte Probleme gebracht werden. Zusätzlich konnte die eigene Abwehr mehrere Ballgewinne erzielen. Beim 15:8 nach 17 Minuten war erstmals ein 7-Tore-Vorsprung erreicht und das nach toller Leistung völlig verdient. Nun wurde viel gewechselt und es gab einen kleinen Bruch im Spiel, so dass es zur Halbzeit nur noch 16:13 stand. Nach der Halbzeitpause ging es hin und her, aber vom 19:17 zog unsere Mannschaft in weniger als 5 Minuten auf 24:17 weg, was eine Art Vorentscheidung war. Über 24:19, 27:20, 29:23 und 32:23 wurde mit 34:26 am Ende deutlich gewonnen. Das 34:25 durch Pascal war sein erstes Saisontor, super! Insgesamt war das eine tolle Mannschaftsleistung mit 10 verschiedenen Torschützen. Damit wurde in der ablaufenden Saison Platz 2 erreicht, was so nicht zu erwarten war. Immerhin hat das Training nach den Osterferien 2016 mit nur 4-5 Spielern angefangen.

Vielen Dank an die Eltern im Kampfgericht und beim Abbauen.

Es spielten: Robin (9 geh. Bälle) und Finn F. (2) im Tor sowie im Feld Merten, Pascal 1 Tor, Jeremy 1, Luca 1, Moritz 2, Hauke 2, Finn O. 2, Liam 2, Max 6, Lars 7 und Lukas 10.

Thomas Oetzmann