Logo_Nordstars

Als Tabellenführer gehen die Mädchen der NORDSTARS in der Landesliga in die nächste Woche.   Nach einem guten Start führten die Mädels schnell mit 3:0. Es folgten dann viele technische Fehler und die Deckung fand  nicht zur gewohnten   Stärke. Zur Pause stand es somit verdient 11:11. Nach gezielter Ansprache in der Kabine gingen die Mädels wesentlich konzentrierter in die 2. Halbzeit und konnten sich Tor um Tor absetzten. Auch die Deckung stabilisierte sich. Dank einer  geschlossenen  Mannschaftsleistung stand nachher ein 26:18für die NORDSTARS  auf der Anzeigentafel.

Es Spielten: Meike(TW), Annika(1), Saskia(8), Franziska(1), Lisa(1), Julia(4), Caterina(1), Johanna(5) und Fiona(5).

Kathrin Gerner

Vor den zahlreich in der Halle vertretenen Fans zeigten die NORDSTARS von Anfang an, dass Sie hier gegenhalten und das Spiel bestimmen wollten. Es entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel, in dem sich  unsere Mädels durch eine gute Abwehrarbeit und teils sehr gekonnt vorgetragene Angriffe auszeichneten. Gelang den Badenstedterinnen ein Durchbruch, so hielt unsere Torfrau Meike den Kasten sauber. Hervorzuheben ist aber auch, dass sich alle Spielerinnen durch Torerfolge oder durch gute Anspiele hervortaten. Entscheidend war aber letztlich die gute Teamleistung. Badenstedt hat sich vom Angst- zum   Lieblingsgegner entwickelt. War in der Relegation zur Landesliga bereits ein Überraschungserfolg gelungen, so verließen nun die NORDSTARS mit einen 18:14 - Auswärtssieg die Halle.

Es spielten:
Im Tor: Meike, Caterina, Lisa, Insa(2), Franziska(4), Annika(1), Saskia(1), Johanna(8) und Julia(2).

Kathrin Gerner

 

Die Serie begann nun auch für die wB 2 der NORDSTARS mit einem Gastspiel in Wennigsen-Gehrden. Vor Beginn des Spiels teilte die Trainerin der Gäste mit, dass sie nur 6 Spielerinnen hat.Der Fairness halber starteten wir auch nur mit 5 Spielerinnen und gingen somit mit 5 gegen 5 ins Match. Schnell mussten wir allerdings feststellen, dass unsere Abwehrleistung nicht ausreicht, um die starken Mädels aus Wennigsen-Gehrden zu besiegen, 7:3 Rückstand. Also schickten wir doch die sechste Spielerin aufs Feld.Dadurch gelang es zwar die Tore zu verhindern, aber im Angriff wollte der Ball nicht ins Tor. Mit einem 3 Tore Rückstand ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit blieb die Deckung stabil, aber viele gute Torchancen konnten nicht genutzt werden.  Erst kurz vor Schluss gelang uns der Ausgleich und mit viel Kampf am Ende ein glückliches 12:11!

Es spielten: Julia, Marie(3), Louisa, Jule, Lena(2), Zita(4), Honya,
Annika(1), Melissa(2), Dilan(TW)

Kathrin Gerner

Die beiden Mannschaften der HSV Nordstars weibliche C-Jugend waren am 14. September (2014) beim 2ten Sarstedter Jugend-Cup dabei. Wir waren insgesamt 4 Manschaften. Gleich im ersten Spiel musste die erste  Mannschaft unseres Vereines gegen die zweite spielen. Dieses Spiel hat die erste Mannschaft gewonnen, jedoch hat sich die zweite Mannschaft angestrengt und hat fast mithalten können.

Am 20.6.14 machten wir uns auf den Weg nach Cuxhaven. Die Autos waren Vollgepackt und alle sind gut angekommen, so dass wir mit 5 Mannschaften in Cuxhaven vertreten waren. Bei herrlichen Wetter konnten  wir unsere Zelte hinter den Dünen von Cuxhaven-Duhnen aufbauen. Das Organisationsteam Hami. Doro, Jannik und Annika waren schon vor Ort und hatten für die Mannschaften eingekauft und die Zeltplätze vorbereitet.  Die Eltern der Kinder hatten für Freitagabend für das leibliche wohl gesorgt, da störte auch der Regen nicht.